neue_homepage_09-03-2019131002.jpg
neue_homepage_09-03-2019142003.jpg
neue_homepage_09-03-2019142002.jpg
neue_homepage_09-03-2019142001.jpg
Zurück
Was ist das denn, würde sich sicher der eine oder andere fragen. Oder? Es soll mal ein Ruderblatt geben. Für welches Schiff auch immer. Kaufen kann jeder. Man muss die Augen immer schön offen haben, wenn es nicht viel kosten soll. In diesem Fall kostet es mich nur einige Tropfen Sekundenkleber, um die vier Kunstplatten zusammenzukleben, wovon nur zwei zu sehen sind. Zwei Platten wurden deckungsgleich zusammen geklebt und die beiden äußeren um einige mm versetzt. Auf diese Weise entstand eine kleine Nute von 1,5 mm, in der die 2 mm Messingstange eingeklebt wird. Zuvor muss sie noch etwas abgeflacht werden, damit sie in die Nut passt und um so einen guten Verdrehschutz zu geben. Als Kleber nehme ich dafür immer UHU Plus. Dauert zwar bis er trocken ist, hält dafür umso besser. Die endgültige Form ergibt sich erst beim Anpassen an den Rumpf. Im Bild rechts zu sehen ist das Ruderblatt mit Gegenlager von Parasol zu sehen.