So, das war wieder eines meiner Superschnäpchen aus dem Internet. Ersteigert für 18,01 Euro !!!
Da lacht das Herz. Das Bild zeigt das schöne Schiffchen zerlegt.
Eigentlich viel zu schade zum öffnen. Es soll aber so sein. Mit etwas Übung geht das innerhalb 5 Minuten. Huptsache der Rumpf bleib heile.
Gesagt, getan. Offen ist es nun und im Inneren wie neu.
Auf dem Bild links sieht man das Holzdeck mit Ruderblatt und dem Gegengewicht. In dem Gegengewicht steckt ein Metallstab, der wiederrum in dem Holzbalken, welcher unter dem Deck gut zu sehen ist, gesteckt wurde. Die Metallstange selber diente dabei als Führung für die Feder, die das Gerengewicht in Position halten sollte. Diese Metallstange kommt weg und das Gewicht wird mit 2K Kleber eingeklebt. Wie immer.
Darunter die heiß begehrte Rumpfschale
Was mal aus dem Rumpf werden könnte, weiß ich auch schon, doch erstmal muss die rote Farbe runter und die Kleberreste im Schiff müssen diesmal komplett weg. Soviel sei erstmal verraten
Zurück
Weitere Bilder